Wahl der Stadtvertretung 2019


Am vergangenen Montag, 29.10.2018 haben sich die Mitglieder der Wählergemeinschaft und 8 Interessierte zusammengefunden, um über die Ausrichtung für die Zukunft und damit gleichzeitig die Vorbereitung der Kommunalwahlen im Mai 2019 zu diskutieren.

Das Interesse war groß, zumal das Neu-Mitglied Bernd Hochgräber eine Präsentation vorbereitet hat, die im Vorfeld schon Interesse weckte.

So kam es dann, dass die Präsentation mit vielen neuen Ideen, kritischen Ansätzen aber immer mit guten Argumenten fesselte und am Ende zur Diskussion einlud.

Am Ende des Abends waren sich alle Anwesenden einig, in den nächsten Wochen und Monaten kommt mit dem neuen Schwung viel Arbeit auf uns zu. Auf der nächsten Mitgliederversammlung Mitte November fällt der Startschuss für eine erfolgreiche Wahlkampagne für die Kommunalwahlen 2019 u.a. mit der Mitgliedergewinnung, der Organisation von Projektgruppen, der Jugendarbeit und vielen anderen Themen, die es im Interesse unserer Bürgerinnen und Bürger unserer Heimatstadt zu erfassen und abzuarbeiten gilt.

Dabei wird es sicher keine Themen geben, die wir in unserer Arbeit nicht neu beleuchten werden. Der Auftritt mit Medien, unsere Bekanntheit in der Stadt, die Anlaufpunkte für Einwohner in regelmäßigen Sprechstunden oder das Angehen von Projekten, die lange genug warten mussten……. Innenstadtbelebung, Tourismuswegweiser, Freilichtbühne und vieles andere werden besprochen und in die Aufgaben der Wählergemeinschaft aufgenommen.

Unsere Stadt muss wachsen, leben und Spaß machen - da sind wir uns einig!

Da eines unserer wichtigsten Ziele Wachstum heißt und wir über eine breite Basis die Themen und Stimmung der Barther in der Zukunft besser auffangen wollen, laden wir interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, zu den Terminen zu kommen und mitzugestalten.

Es ist unser aller Stadt und jeder hat eine Stimme, wir rufen auf, sie zu benutzen.

Die Wählergemeinschaft „Bürger für Barth“ ist dabei eine gute Plattform. Weg vom Parteienzwang hat jeder eine Meinung und wird gehört. Über unsere Homepage, den Tageszeitungen und Facebook geben wir die öffentlichen Termine bekannt und freuen uns auf jeden interessierten Bürger!

Seien Sie dabei, diese Stadt mitzugestalten, ob in der Wählergruppe in einem Projekt oder als Stadtvertreter im Rathaus.

Mit uns arbeiten heißt: gestalten, verbessern und realisieren.

 

 Navigation